Freitag, 8. November 2013

Pflaumen Kuchen

Mit Pflaumenkuchen verbinde ich eigentlich immer einen saftigen Streusel mit ordentlich Schlagsahne oben drauf.
Wenn es auch ein bisschen weniger sein darf, bietet sich dieser gut zu transportierende Rührkuchen mit feinem Vanillearoma und lecker Pflaumenschnitzen an.



Für den Teig:
225 gr entsteinte und geviertelte Pflaumen
260 gr Mehl
10 gr Backpulver
1 Prise Salz
130 gr Zucker
1 EL Sojamehl
1 Packung Puddingpulver Vanille
100 ml Öl
300 ml Sojamilch

Den Backofen auf 175 °C vorheizen und die Pflaumen vorbereiten. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und anschließend Öl und Sojamilch nach und nach dazu geben. Glatt rühren und in eine gefettete und gemehlte Obstkuchenform füllen. Zum Schluss die Pflaumenviertel dekorativ auf dem Teig verteilen und ab in den Ofen.
Insgesamt sollte der Kuchen 40 Minuten lang backen. Nach 20 Minuten die Form einmal um 180 Grad drehen, damit der Kuchen gleichmäßig gart.




Guten Appetit!


1 Kommentare:

Luna hat gesagt…

Ho sempre cercato una ricetta di una torta con le prugne, visto che da noi in Passiria nella regione altoatesina ci sono tante!! Grazie adesso vado subito in cucina a prepararla:-) Ciao, Luna.

Kommentar veröffentlichen

 

Blog Template by BloggerCandy.com