Mittwoch, 20. November 2013

Banana Chocolate Chip Muffins

Meine noch recht junge Liebe zu Bananen wird regelmäßig getrübt, wenn die gelben Südfrüchte seit ein paar Tagen in der Küche liegend langsam braun und matschig werden -  am Liebsten mag ich Bananen nämlich, wenn sie noch fast grün sind.

Zum Glück lassen sich Bananen jenseits ihres besten Alters wunderbar in Backwerk verarbeiten. Hier stehen sie sogar im Vordergrund und erzeugen in Kombination mit den Schokoladen Stückchen ein großartiges Aroma. 

Für den Teig:
½ Tasse weiche  Margarine
½ Tasse Zucker
1 1/2 Tassen Mehl
3 zerdrückte Bananen
1 EL Sojamehl
1 Packung Vanillezucker
1 ½ TL Backpulver
Prise Salz
½ Tasse Sojamilch Vanille
75 gr Chocolate Chips
 
Den Backofen auf 175 C° vorheizen und die Förmchen vorbereiten. 

In einer Schüssel die feuchten Zutaten verrühren und anschließend die trockenen dazugeben. Bitte nicht übermixen, bei Muffins ist es meist vollkommen ausreichend, den Teig mit einem Esslöffel zu schlagen.

Die Masse in die Förmchen füllen. In den Backofen geben und 7 Minuten backen, anschließend die Temperatur auf 150 C° verringern und weitere 13 Minuten im Ofen lassen. Per Stäbchenprobe auf Garheit prüfen und anschließend gut auskühlen lassen.

Guten Appetit!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Blog Template by BloggerCandy.com